REFERENZEN

  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg Research Services

  • Bergische Universität Wuppertal: Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften; Zentrum für Graduiertenstudien (ZGS)

  • Universitätsklinikum Heidelberg: Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg, Center of Advanced Studies (CAS), Heilbronn

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg, Zentrum für Hochschuldidaktik und Lebenslanges Lernen (ZHL)

  • Universität Erfurt: Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung/Akademische Qualifizierung und Weiterbildung

  • Goethe-Universität Frankfurt: Grade Center - Goethe Research Academy for Early Career Researchers

  • Graduiertenakademie Pädagogische Hochschulen Baden-Württemberg

  • Hochschule Ludwigshafen

  • Hochschule Kehl

  • Justus-Liebig-Universität Gießen: Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen

  • Justus-Liebig-Universität Gießen: Gießener Graduiertenzentrum Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

  • Marburg University Research Academy MARA

  • SciMento-hessenweit

  • Stadt Karlsruhe: Personal- und Organisationsamt/Ausbildungsmanagement

  • StartUpTeens (Mentoring)

  • Universität Kassel: Graduiertenakademie

  • Universität Koblenz-Landau: Interdisziplinäres Promotionszentrum

  • Universität Koblenz-Landau & Hochschule Koblenz: Max-von-Laue Institute of Advanced Ceramic Material Properties Studies

  • Universität zu Köln: Graduiertenschule der Humanwissenschaftlichen Fakultät

  • Universität zu Köln: Cologne Graduate School in Management, Economics and Social Sciences

  • Universität Leipzig: Research Academy Leipzig, Kompetenzschule ELSYS

  • Universität Leipzig: Erziehungswissenschaftliche Fakultät

  • Universität Leipzig:  Medizinische Fakultät/Institut für Pharmazie/Klinische Pharmazie

  • Universität Rostock: Wissenschaftliche Weiterbildung

  • Universität Zürich: Graduate Center, Überfachliche Kompetenzen

 

 

 

KUNDENEMPFEHLUNGEN (Auswahl)

Workshops:

  • „Die persönlichen und realitätsnahen Übungen im Workshop „Selbstpräsentation“ haben mir sehr gut gefallen. Diese sollten beibehalten oder noch sogar noch verstärkt werden.“ (Workshop Selbstpräsentation; F. R., 2015)

  • „Die Dozentin war fachlich kompetent und sehr kommunikativ.“ (Workshop Netzwerken; J.L., 2014)

  • „Der Workshop war perfekt. Im Internet findet man 1.000 Tipps zu Bewerbungsgesprächen, Bewerbung und Lebenslauf, aber nichts für kurze Gespräche, um mit jemandem in Kontakt zu kommen.“ (Workshop Selbstpräsentation; S.W., 2017)

  • „Der Workshop war wirklich anregend und hat mich dazu gebracht, mich mit mir selbst auseinander zu setzen.“ (Workshop Selbstpräsentation; G.T., 2018)

  • „Eine sehr fachliche und kompetente Dozentin“ (Workshop Theoretische Fragebogenkonstruktion, F.N., 2009)

  • "Die Inhalte des Workshops wurde sehr verständlich vermittelt. Vieles ist mir klar geworden und ich kann mein Wissen nun direkt in meinem Forschungsprojekt anwenden." (Workshop Theoretische Fragebogenkonstruktion, R.M., 2011)

  • „Sehr gute Ausgewogenheit im Workshop zwischen Input durch Dozentin und betreute Selbstarbeitsphasen“ (Workshop Statistische Auswertung von Fragebogendaten; T.W., 2014)

  • "Der Workshop war rundherum gelungen. Toll waren auch die Beispiele aus der Arbeitsrealität – dadurch erhielt ich direkte Anwendungsmöglichkeiten." (Workshop Statistische Auswertung von Fragebogendaten; P.W., 2016)

  • "Toller, interessanter und vielseitig präsentierter Workshop. Sehr freundliche und kompetente Workshopleitung. Ich hoffe auf weitere Workshops von Fr. Dr. Wolf." (Workshop: LifeTime-Management: Vereinbarkeit von Job, Familie und Privatleben; A.E., 2019)

  • "Mich haben die beiden Workshopleiterinnen sehr beeindruckt, wie souverän sie mit der Umstellung auf Online-Workshop umgehen. Der Workshop hat mir didaktisch sehr gut gefallen." (Workshop: Karriereziele entwickeln und umsetzen; R.S., 2020)

Einzelberatung/Disputationstraining:

  • "Während meines externen Doktorats waren sowohl ein kollegialer Austausch als auch die persönliche Betreuung der Dissertation nur sehr bedingt möglich. Das intensive Coaching durch Frau Dr. Angelika Wolf hat mir dabei geholfen, einerseits Struktur in meine Arbeit zu bekommen, andererseits die gesteckten Teilziele systematisch und im zeitlich geplanten Rahmen zu realisieren. Ohne das fachliche Wissen, die Begeisterungsfähigkeit und vor allem das unvergleichliche Fingerspitzengefühl von Frau Dr. Wolf hätte mein "Projekt" in dieser Form nicht umgesetzt werden können. Dafür danke ich Dir, Angelika." (D.S., 2020)

  • „Für gewöhnlich eher Coaching-Skeptiker, konnte mich Frau Dr. Wolf ab Minute eins absolut überzeugen. Nach dem mehrstündigen Einzelcoaching fühle ich mich nicht nur bestens auf meine Disputation vorbereitet, sondern werde mich auch in folgenden Vorträgen besser präsentieren können.“ (D.H., 2020)

  • "Herzlichen Dank für das umfangreiche Disputationstraining. Dank deiner Videoaufnahme, deinen fachlichen und detaillierten Inputs sowie die vielen hilfreichen Tipps werde ich nun gelassener in meine Disputation gehen. Danke!" (R.O., 2019)

  • Ich habe das Disputationstraining mit Frau Dr. Angelika Wolf noch während der Schreibphase meiner Doktorarbeit wahrgenommen. Es war nicht mein Ziel, mit einer fertigen Präsentation für die Disputation aus dem Workshop herauszugehen, sondern durch den Probevortrag im Stil einer Disputation wieder einen ganzheitlichen Überblick über die inneren und größeren Zusammenhänge meiner Arbeit zu erhalten. Durch Frau Dr. Wolfs fachliche Kompetenz, ihre Aufmerksamkeit für Schwachpunkte und gezielten Fragen ist mir dies gelungen. Gemeinsam haben wir meinen Standpunkt, meine Struktur und den Mehrwert meiner Arbeit aufbereitet und hervorgehoben, sodass ich mich nun bereit fühle, die letzte Etappe meiner Arbeit mit einem geschärften Fokus anzutreten. Ich freue mich auf weitere Zusammenarbeit! Vielen Dank für eine tolle Arbeitsatmosphäre und ein hoffentlich nachhaltiges Ergebnis!(A.S., 2020)

  • „Die Disputation war für mich zunächst ein schwieriges und emotional belastendes Projekt. Ich suchte mir Hilfe und bin zufällig auf dich, liebe Angelika, gestoßen. Ein Glücksfall für mich! Du hast mich professionell und einfühlsam unterstützt, einen pfiffigen Disputationsvortrag vorzubereiten und mich bestens für die anschließende Diskussion gebrieft. So gelang es mir, meine Dissertation selbstbewusst und überzeugend zu verteidigen. Herzlichen Dank dafür!“(I.C., 2020)