Workshop 2.3: Forschungsökonomie: Zeit- und Projektmanagement bei wissenschaftlichem Arbeiten
 

Beschreibung

Morgen fange ich dann wirklich an…!

 

Wissenschaftliche Arbeiten sind Aufgaben, die Planung, Organisation und Management benötigen und deshalb, wie ein Projekt begriffen, erfolgreich gelöst werden können.

 

Im praxisorientierten Workshop werden den Teilnehmern die Grundsätze der Konzeption von Projekten aufgezeigt und anhand eines sechsstufigen Phasenkonzepts des Projektmanagements das Handwerkszeug für die erfolgreiche Umsetzung vom Projektanstoß bis zur Umsetzung vermittelt.

 

Da im Projektmanagement der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen – insbesondere mit der Ressource ‚Zeit‘ -  eine entscheidende Rolle spielt, wird überdies das Projektcontrolling gemeinsam herausgearbeitet.

Dabei werden sich die Teilnehmer  u.a. mit Fragen beschäftigen, wie „Wie erstelle ich einen sinnvollen Zeitplan?“ „Welche Zeitbudgets stehen mir realistischer Weise zur Verfügung?“ „Was sind meine „Zeitfresser“?“ „Wie gehe ich mit unvorhergesehenen Entwicklungen und Einschnitten um?“, um zukünftig ihre (Forschungs-)Projekte effizient und termingerecht realisieren zu können.

 

 

Agenda (Themenauswahl):

  • Arbeitsorganisation

  • Grundsätze von Projekten

  • Das 6-stufige Phasenkonzept des Projektmanagements

  • Projektcontrolling: Zeitmanagement

     

 

 

 

Angebot

  • Workshop: 12 Stunden (zweitägiger Workshop)

  • Teilnehmerzahl: 6-16 Personen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfrage

 


 


 


 

 


 

© 2019 by A. Wolf. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • LinkedIn Clean Grey