Workshop 2.1: Schritte der Projektplanung und -durchführung
 

Beschreibung

Während des Studiums und/oder später im Berufsleben ist man immer wieder mit der Aufgabe konfrontiert, wissenschaftliche Arbeiten durchzuführen, die Ergebnisse zu dokumentieren und für andere aufzubereiten.

Während diese Aufgabe im akademischen Bereich Studienarbeiten bis Dissertationen umfasst, steht in der Wirtschaft das praktische Arbeiten in Analysen und Entwicklungen, in Planung und Forschung und beim Erstellen von Spezifikationen und Systemen im Fokus. In beiden Bereichen wird dabei jedoch eine entscheidende Schlüsselqualifikation verlangt, die viele von eine Herausforderung stellt.

 

Im Rahmen des Workshops werden nach einer Einführung in die theoretischen Grundlagen empirischen Arbeitens die vier Schritte der Projektplanung und

–durchführung anhand von Praxisbeispielen erarbeitet und konkretisiert. Im weiteren Verlauf stehen die Recherche der zu verwendenden Literatur im Mittelpunkt, sowie deren adäquate Verwendung innerhalb der Dokumentation des wissenschaftlichen Prozesses.

 

Ausgehend von den (formalen) Grundlagen soll am Ende des Workshops ein eigenes (empirisches) Forschungsprojekt designt werden, welches gemeinsam aus verschiedenen Blickwinkeln unter die Lupe genommen wird.

 

 

Agenda (Themenauswahl):

  • Theoretische Grundlagen empirischen Arbeitens

  • 4 Schritte der Projektplanung und -durchführung

  • Literaturrecherche und -verarbeitung

  • Ein (empirisches) Forschungsprojekt designen

     

     

 

 

 

Angebot

  • Workshop: 6-12 Stunden (ein- bis zweitägiger Workshop)

  • Teilnehmerzahl: 6-16 Personen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfrage

 


 


 


 

 


 

© 2019 by A. Wolf. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • LinkedIn Clean Grey